AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: März 2021

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen bei jedem Angebot des ProArt InMotion GmbH zur Anwendung.

Kurzorganisation

Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Klassen zeitlich zu verschieben oder zusammenzulegen, den Durchführungsort zu ändern oder Kurse bei prozentualer Rückerstattung des Kursgeldes zu kürzen. Fällt eine Kursleitung aus, kann die Schulleitung einen Kursleiterwechsel vornehmen oder eine Stellvertretgung einsetzen.

Probelektion

Die Schnupperlektion ist kostenlos.

Anmeldung / Übertragbarkeit

Die Anmeldung ist geschäftsfähigen Personen mit Wohn oder Firmensitz in der Schweiz vorbehalten und unter https://inmotion.art möglich. Das Mindestalter zur Anmeldung beträgt 18 Jahre. (WICHTIG: bis 18 Jahre ist eine Unterschrift des gesetzlichen Vertreters nötig.)

Nachdem Sie sich für einen Kurs angemeldet haben, erhalten Sie von uns eine Kursbestätigung, die Ihnen gleichzeitig als Einzahlungsschein dient. Die Anmeldung verpflichtet Sie zur Zahlung des Kursgeldes gemäss der Ihnen zugestellten Rechnung und dem darauf enthaltenen Zahlungstermin. Das Kursgeld kann auch online mittels Kreditkarte bezahlt werden.
Der Besuch des entsprechenden Kurses ist für den/die Teilnehmer/in persönlich und kann nicht übertragen werden.

Eintritt / Aufnahme

Ein Eintritt ist auch bei bereits begonnenem Semester möglich – nach Absprache. Das Kursgeld wird in diesem Fall pro rata verrechnet. Die Schule hat das Recht, Schüler jederzeit ohne Angabe von Gründen bei der Anmeldung abzulehnen.

Kursplätze und Durchführung

Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir für jedes Lernangebot eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben (unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung).
Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs in der Regel nicht durchgeführt und das Kursgeld erlassen bzw. rückerstattet.

Absenzen

Nicht besuchte Lektionen können in der laufenden Rechenperiode in einem anderen Kurs (nur in Absprache mit der Tanzschule) nachgeholt werden.
Bei versäumten Lektionen wegen Krankheit oder Unfall (mind. 2 Wochen), wird, sofern ProArt InMotion GmbH ein Arztzeugnis vorliegt individuell über eine Aboverlängerung oder einen Kursaufschub entschieden.
Kursgelder werden bei Nichtteilnahme nicht zurückerstattet.
Die Nichtteilnahme am Kurs entbindet nicht von der Zahlungspflicht.

Ferien und Feiertage

Während der gesetzlichen Feiertage finden keine Lektionen statt. Kurse, die auf gesetzliche Feiertage fallen, können während 2 Monaten vor- oder nachgeholt werden. Während der Schulferien der Stadt Zürich und Horgen (identisch) findet in der Regel keine Lektion statt.

Zahlungsbedingungen

Die Kurse für ein Jahr sind in zwei Semester eingeteilt zu je 20 Wochen:

  • Nach den Sportferien bis zu den Sommerferien (Kanto Zürich Schulferien)
  • Nach den Sommerferien bis zu den Sportferien (Kanto Zürich Schulferien)

Kursgebühren

Die Kursgebühren sind im Voraus fällig. Das Kursgeld kann monatlich-, vierteljährlich, halbjährlich oder für das ganze Jahr bezahlt werden.
Monatliche Zahlung: Zusätzliche Bearbeitunsgegebühr 10%
Vierteljährliche Zahlung: Zusätzliche Bearbeitunsgegebühr 5%
Halbjährliche Zahlung: Keine Bearbeitunsgegebühr
Jährliche Zahlung: 10% Rabatt

Reduktionen

Beim zweiten Kind gewähren wir 10% Rabatt. (Familienrabatte gelten nur für Familienmitglieder im gleichen Haushalt).
Auf den zweiten Kurs pro Woche gewähren wir einen Rabatt von 10%.
Für die jährliche Zahlung bieten wir einen Rabatt von 10% an.

Preisänderungen

Preisänderungen bleiben dem ProArt InMotion GmbH vorbehalten.

Mahnungen

Die Mahngebühren betragen CHF 10.00 für die erste Mahnung (Zahlungserinnerung), CHF 15.00 für die zweite Mahnung und CHF 30.00 für eine allfällige dritte Mahnung.

Kündigung / Abmeldungen

Die Kündigung ist nur auf Semesterende möglich und muss schriftlich bis spätestens 30 Tage vor Semesterende erfolgt sein, per 31. Mai oder 30. November. Bei nicht erfolgter Kündigung, erneuert sich der Vertrag automatisch um ein Semester. Kursgeldrückerstattungen erfolgen nur bei einem Wohnortwechsel, der den Besuch des Studios unzumutbar macht, oder bei einem vom Arzt bestätigten Trainingsverbot von mehr als 30 Tagen Dauer.
Das Nichtbezahlen des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung oder Vertragsrücktritt.

Datenschutz

Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unserer Adressdatenbank speichern und nur für Verwaltungs- und Kommunikationszwecke verwenden.
Verwaltungs- und Kommunikationszwecke verwenden. Ihre Daten werden nicht an Drittpersonen weitergegeben.

Rechte am eigenen Bild

Aufzeichnungen (Foto- und Videomaterial), die während des Schulunterrichts oder im Rahmen von Anlässen und Proben und nur mit Zustimmung der Teilnehmer gemacht werden, sind Eigentum von ProArt InMotion GmbH und können von dieser für Werbezwecke (Website, Flyers, Posters, Social Media wie Facebook, Instagram etc.) in zeitlicher, geographischer und sachlicher Hinsicht unbeschränkt verwendet werden.

Haftung

Für alle von der ProArt InMotion GmbH organisierten Lektionen, Workshops und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung aus. Ausgenommen davon sind die gesetzlich geregelten Fälle.
Die Benutzung der Räume von InMotion erfolgt auf eigenes Risiko. Für Schäden infolge eines Unfalls, einer Verletzung oder einer Krankheit ist jegliche Haftung seitens ProArt InMotion GmbH ausgeschlossen.

Diebstahl

Die Schule InMotion haftet nicht für den Verlust von Effekten, Wertgegenständen, Geld, Kleidern, etc. Die Versicherung ist Sache der Schüler/innen und der Kunden.

Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit der ProArt InMotion GmbH ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtstand ist Meilen.