Jazztanz Erwachsene

mit Natalie Seiler

Jazz Dance ist eine in den USA entstandene Form des zeitgenössischen Tanzes. Ursprünglich war die musikalische Grundlage die Jazzmusik, heute werden in der Regel die Top-Titel aus den Pop-Charts verwendet. Der Jazz Dance entwickelte sich aus den zahllosen Tanzstilen der multikulturellen Gesellschaft der USA. Ein wesentlicher Bestandteil sind afroamerikanische Tanzstile, die im 19. Jahrhundert mit Sklaven nach Amerika kamen. Jazz Dance kann sehr unterschiedlich aussehen. Das kommt daher, da Jazz Dance mit verschiedenen modernen Stilen vermischt wird.

In den 1950er Jahren kombinierte man Jazztanz mit Ballett und Modern Dance. Der Jazzdance wurde somit zu einem modernen Bühnentanz mit hohem Anspruch. Typische Elemente des Jazz Dance sind Isolationsbewegungen und schnelle Bein und Fußbewegungen. Es wirkt lebhaft und energisch.

Über den Kurs

Kurs Beschreibung

Natalie Seiler unterrichtet den klassischen Stil vom Jazztanz, der in New York „Theater Dance“ oder „Theater Jazz“ genannt wird. Beim warm-up für eine gute Grundhaltung, Koordination, Beweglichkeit und Kraft wird die Jazztanztechnik durch gezielte Übungen erarbeitet. Dann folgen Jazztanz-spezifische Schritte, Drehungen und Sprünge durch den Raum. Im letzten Teil der Stunde erlernen die Tanzenden eine Jazztanzkombination, die während mehreren Wochen verfeinert wird.
Der Kurs ist für Einsteiger/innen und Anfänger/innen. Die Übungen sind einfach aufgebaut, die verschiedenen Schritte werden von der Basis aus gelernt.

Lehrer & Zeitplan

Lehrer: Natalie Seiler
Jazztanz Erw. Mi. 08:45-10:00